Sichere Passwörter erstellen

So erstellen Sie schnell und einfach sichere Passwörter.

Wir zeigen Ihnen in diesem Micro-Tipp, wie Sie selbst sichere Passwörter generieren können.

Wie sicher ist mein Passwort? Mittels Brute-Force-Attacken können auch kryptische Passwörter mittlerweile unter einer Minute geknackt werden. Auf der Website von How Secure Is My Password können Sie jetzt gleich online testen, wie schnell - oder langsam - Ihre Passwörter geknackt werden können.

Eine mögliche Strategie zum Erstellen von Passwörtern wurde von Dr. Markus Jakobsson (folgen Sie Dr. Markus Jakobsson auf LinkedIn), seit Juli 2016 leitender Wissenschaftler bei AGARI, präsentiert: die Kombination einer Master-Passphrase mit einer seitenspezifischen Passphrase.

Master-Passphrase + seitenspezifische Passphrase

Die Master-Passphrase besteht hierbei aus einer 5-8 Zeichen langen Zeichenkette. Diese Zeichenkette können Sie z.B. durch die Verwendung eines Satzes generieren: "Zwei Paragraphen der Straßenverkehrsordnung wurden 2016 überarbeitet!"

Aus diesem Satz kann folgende Master-Passphrase erstellt werden:

" Z § d # w 9 U "
Zwei = Z; Paragrphen = §; der = d; Straßenverkehrsordnung (Straße > Kreuzung) = #; wurden = w; 2016 (2+0+1+6) = 9; überarbeitet (ü > ue) = U

Eine seitenspezifische Passphrase für z.B. Facebook könnte, laut Dr. Jakobsson, wie folgt lauten:

" O z e a n * 8 "
Abgeleitet wird diese Passphrase vom Blau des Facebook-Logos sowie der Zeichenanzahl des Wortes Facebook

Wichtig ist nun die Kombination der beiden Passphrasen:

" Z § d # w 9 U O z e a n * 8 "
Dieses Passwort ist nur ein mögliches Anwendungsbeispiel für einen Facebook-Account

Wie schnell kann dieses Passwort geknackt werden?

Wir haben das oben erstellte Pseudo-Passwort für einen fiktiven Facebook-Account im Februar 2016 auf howsecureismypassword.net getestet. Es würde - zu diesem Zeitpunkt - 13 Billionen Jahre dauern, dieses Passwort mit Hilfe eines Computers zu knacken.

Für die Master-Passphrase " Z § d # w 9 U " alleine würde es rund 1 Tag dauern, bis sie entschlüsselt wäre und die seitenspezifische Passphrase " O z e a n * 8 ", für sich alleine gesehen, wäre bereits in rund 7 Minuten geknackt.

Die Stärke des Passworts liegt sowohl in der Gesamtanzahl der Zeichen, sowie der Unvorhersehbarkeit der Zeichenfolge und der Anzahl unterschiedlicher Zeichen. Somit verlängert sich die benötigte Zeit für die Entschlüsselung, in unserem Beispiel, von 1 Tag + 7 Minuten auf rund 13 Billionen Jahre.

Dr. Jakobsson rät, niemals Initialen oder Geburtsdaten von sich selbst, naher Verwandten oder Haustiere für Passwörter zu verwenden. Bedenken Sie immer: "Hacker sind mindestens genauso clever wie Sie!"

Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn
Letzte Änderung am %PM, %24. %813 %2017 %20:%Okt
(195 Stimmen)
×

Log in

×

Get incrested

Jetzt für den Increstment Newsletter anmelden
und stets am Laufenden bleiben.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden.